You are currently viewing WIE LÄUFT EIN GAMESCAMP AB?

WIE LÄUFT EIN GAMESCAMP AB?

Ungefähr 60 Gämer*innen zwischen 14 und 21 Jahren aus ganz Deutschland treffen sich ein Wochenende zu einer ganz besonderen Erfahrung. Ein ganzes Wochenende lang dreht sich alles um Games. Los geht es am Freitagabend mit Abendessen, Getränken und Welcome LAN. Am Samstagmorgen nach dem Frühstück startet das Barcamp. Den ganzen Tag über finden dann die Sessions statt. Für Essen ist gesorgt. Am Abend gibt es die lange Nacht der Spielkultur. Nach dem Frühstück am Sonntag gibt es noch Zeit für weitere Sessions. Nach dem Mittagessen geht es dann langsam wieder nach Hause. 

WAS IST EIN BARCAMP?

Das Gamescamp ist ein Barcamp. Das Besondere daran ist, dass die Teilnehmenden selbst Workshops anbieten. Das heißt, dass du bestimmst, worüber diskutiert wird. Du zeigest, was du mit Games machst, teilst dein Wissen und lernst von anderen. Das Gamescamp besteht aus vielen Workshops, den sogenannten Sessions. 

So können Sessions z.B. so aussehen:

Input: Du weißt was, was auch für andere interessant ist. Dein Job: Erzähl den anderen etwas. Lass noch genügend Zeit für Nachfragen und Diskussion.

Diskussion: Du hast einfach eine Frage oder ein Thema, das du mal mit anderen Gamern diskutieren willst (z.B. Wie werde ich Gamedesigner/in? Wieso spielen mehr Jungen als Mädchen? o.a.). Dein Job: Das Thema online und bei der Sessionplanung vorschlagen und die Session moderieren.

Workshop: Du kannst was und möchtest anderen zeigen wie es geht oder du kannst etwas noch nicht und suchst jemand, der dir das erklärt (z.B. wie mache ich gute Let’s Play Videos, wie programmiere ich ein Spiel?)

Clinic: Du hast technische Fragen. (z.B. wie richte ich einen Minecraft-Server ein, wie baue ich ein Forum für meinen Clan?) 

Q&A-Session: Du hast Fragen an Profis. Wir laden welche ein, z.B. Gamedesigner, Juristen, Journalisten. Dein Job: Du überlegst dir Fragen und moderierst die Session.

Member: Sei einfach dabei, diskutiere mit und überlasse das moderieren anderen. Ein Barcamp lebt aber davon, dass alle ihre Ideen und ihr Wissen einbringen!

WAS KOSTET DAS GAMESCAMP?

Das Geniale daran ist, dass das Gamescamp nichts kostet. Die Fahrt zur Jugendbildungsstätte, Unterkunft und Verpflegung übernehmen die Veranstalter. Bringe einfach deine Freundinnen und Freunde mit. Erwachsene  BetreuerInnen von Jugendgruppen sind ebenso eingeladen.

Schreibe einen Kommentar